TREFLEX und QUATTROFLEX

Flexibilität am Fenster ist ein grosses Anliegen von Wohneigentümern und Mietern. Wer sich heute für einen klassischen Vorhang entscheidet, wünscht sich vielleicht schon bald einen Flächenvorhang oder umgekehrt. Damit sich wandelnden Bedürfnissen optimal Rechnung getragen werden kann, haben wir von Schadegg die Objektprofile TREFLEX und QUATTROFLEX entworfen.

TREFLEX ist ein geradliniges 3-läufiges Deckenprofil aus Aluminium, erhältlich in farblos eloxiert oder weiss. Es lässt sich mit Hilfe von stählernen Montage-Clipsen einfach montieren. Passende Enddeckel schliessen das Profil sauber ab. Bei Bedarf kann auch mit Profilverbindern gearbeitet werden. Alle drei Innenläufe sind auf Maxi-Gleiter ausgerichtet, somit findet auch der Clic’ von HINNO Verwendung.

QUATTROFLEX  hingegen ist 4-läufig, ebenfalls aus Aluminium, weiss pulverbeschichtet. Es wird mit einem Schraubenabstand von 40 cm direkt an die Decke geschraubt. Mit Hilfe eines Abdeckbandes verdeckt man danach die Montage. Passende Enddeckel verschliessen das Profil seitlich. Profilverbinder sind auch hier verwendbar. QUATTROFLEX ist wie TREFELX ein Maxi-Profil.

Allerdings können TREFLEX und QUATTROFLEX auch als Flächenvorhangprofil eingesetzt werden. Passende Paneelen wären Line, Hadima und Clic’, alle erhältlich bei Schadegg. Dank diesen Voraussetzungen sind nun verschiedene Möglichkeiten der Fensterdekoration offen. Da wäre die Variante Tag- und Nachtvorhang im vorderen und hinteren Lauf oder die Verwendung von Flächenvorhängen in allen drei Läufen. Auch die Kombination von Vorhängen und Flächenvorhängen erfreut sich immer grösserer Beliebtheit.